Makes U Smile Australian Labradoodles
Makes U SmileAustralian Labradoodles

Tagebuch C Wurf

  • 17.12.2014: Mit ihrer Läufigkeit mitten im Dezember hat Zoey mich echt überrascht! Aber nach Auskunft meiner Tierärztin in diesem milden Winter keine Ausnahme... Nach Zählung der Vaginalzellen ist sie sich sicher: jetzt losfahren zum decken! Also packe ich Zoey ins Auto und fahre nach Venlo zu Carolien. Dort treffen wir Woody, einen schicken Rüden. Die 2 sind auch sofort verliebt und willig, aber die Koordination klappt nicht. Um nicht umsonst den Weg gefahren zu sein und diese Hitze nicht ungenutzt verstreichen zu lassen, wird Zoey in der Tierklinik mit Woody´s Sperma künstlich befruchtet. Ein schneller und unromantischer Eingriff. Frustriert und eher pessimistisch gestimmt, da der dortige Tierarzt der Meinung war, der Zeitpunkt sei nicht der richtige gewesen, fahren wir spät abends wieder die 300 km nach hause.

Startgewicht 7,4 kg

  • 18.12.2014: um eine Entscheidung treffen zu können, ob ich noch einmal zum Nachdecken muss oder der Zeitpunkt ganz vorrüber ist, lasse ich beim Tierarzt den Progesteronwert bestimmen. Das Ergebnis: der Zeitpunkt gestern war optimal!!! Jetzt habe ich wieder gute Laune, besser hätte es nicht laufen können! Die Wahrscheinlichkeit, dass Zoey trächtig wird, ist durch die Insemination zum perfekten Zeitpunkt sehr sehr hoch! YES! Errechneter Geburtstermin wäre der 14.02.2015 - Valentinstag!
  • 7.01.2014: Ultraschall. Erst 3 Wochen nach dem Deckakt, aber meine Ärztin ist dann einige Tage wegund ich will es wissen...Man kann da kleine Bläschen erahnen, aber die Ärztin ist sich nicht sicher. Ich darf noch mal kommen. Wir Physios schauen ja immer mit den Fingern und ich bin mir sicher, dass da zumindest auf der linken Seite, kleine Perlchen zu ertasten sind. Wunschdenken...
  • 17.01.2015: zweiter Sono-Termin. Schon die ganze Woche fühle ich nichts mehr, Zoey ist unverändert, kann nur keine anderen Hunde leiden, brummt Alles und Jeden an. Gewichtszunahme 100 g, nicht wirklich etwas... Ich bin mir sicher, da ist nix im Bauch! Aber: Im Schall deutlich zu erkennen mindestens 4 Zwerge, mit Herzschlag und Allem! Ich bin sooo happy! Ab jetzt gibt es Zusatzfutter für meine Maus.

 

Sono am 17.01.2015
  • 22.01.2015: Heute gewogen: 7,8 kg! Schon 400 g zugenommen.
  • 26.01.2015: Anscheinend wird´s langsam eng im Bauch! Zoey schafft  die Nacht nicht mehr durch, spätestens um 3 Uhr muss sie Pipi.
  • 27.01.2015: Die ersten Welpeninteressenten waren schon da, jetzt geht schon die aufregende Phase des Aussuchens der neuen Familien los!!!! Finde ich immer sehr schwer, große Verantwortung!
  • 1.02.2015: Viele Interessenten, auch aus Finnland, Schweden und Frankreich, ganz viele aus Holland. Gerade mit Max die Wurfkiste aufgebaut. Sie ist etwas überdimensioniert, ich habe sie von meiner lieben Freundin Ute übernommen, die Golden Retriever gezüchtet hatte. Habe Zoey entwurmt.

Gewicht 8,6kg

7.02.2015: Endlich ist diese Matschepampe draussen gefroren, jetzt macht es wieder Spaß, durchs Feld zu laufen. Zoey wird langsam schwerfällig, bleibt beim Nachlaufspielen zurück... ;(

11.02.2015: Leider "nur" 3 Babies im Röntgenbild zu erkennen, aber alle scheinen gesund und munter und zappeln schon ganz schön!

Gewicht: 9,2 kg, also insgesamt hat Zoey 1,8 kg zugenommen, das macht pro Baby plus Fruchtwasser, Placenta etc. 600g! Das ist gut!

14.02.2015: Nach einer sehr unruhigen Nacht mit ca. 20x Pipi machen im tiefgefrorenen Garten kam um 8.45 Uhr Nr. 1 zur Welt, ein kräftiger Rüde (285g, Vorderhauptlage).

Lange im Geburtskanal festgesteckt, hat ein homöopathisches Mittel den letzten Schwung und Zoey die letzte Kraft zum ´Rausquetschen gegeben.

Um 10.51 Uhr kam ein Mädchen mit 262g Geburtstgewicht (Vorderhauptlage) schon etwas einfacher und schneller zur Welt.

Dieses kleine Mädchen kam ohne Schwierigkeiten mit 245g (Hinterendlage) um 11.33 Uhr zur Welt.

Zoey hat das sehr sehr gut mit viel Mühe und Geduld gemeistert, ich bin so stolz auf meine Kleine!!! Und sie hat es am Valentinstag geschafft, vielen Dank mein Schatz! Wir sind sehr glücklich! Erschöpft, aber glücklich!

16.02.2015: Alles gesund und munter, die Babies trinken viel und schlafen, wie es sein soll... Alle drei haben zwischen 37 und 59 Gramm zugenommenzugenommen. Zoey hat den ersten kurzen Spaziergang mitgemacht! Die erste Zitze haben die kleinen Monster schon wund gezutzelt...

21.02.2015: Die erste Woche habe wir alle sehr ruhig und entspannt erlebt, die Babies sind gesund, haben vorschriftsmäßig ihr Gewicht fast verdoppelt, Zoey hat leckere Milch und fühlt sich wohl. Die Namensfindung ist auch abgeschlossen: wir haben Cooper, Carrie und Cenzie!

28.02.2015: Auch die zweite Woche war noch sehr entspannt, Alles gesund und friedlich. Seit heute gehen die Äuglein auf, die Babies fangen an, sich auf die Pfötchen zu stützen und versuchen, zu laufen. Verdauung funktioniert einwandfrei, die Milch scheint auch zu schmecken. Beim Gewicht liegen wir inzwischen zwischen 814 (Cenzie) und 912 (Cooper) Gramm.

7.03.2015: In Woche 3 haben die Smileys eine rasante Entwicklung gemacht, Pipi können sie schon alleine, sie laufen, spielen und nehmen kontakt auf. Die Äuglein sind offen und zeigen das süße Babyblau. Zukünftige Besitzer waren zum ersten Kontaktkuscheln da. Das erste frische Rinderhack hat geschmeckt! Cooper ist der eifrigste Esser (1475 g), Cenzie noch immer die Zarteste (1350 g).

15.03.2015: Woche 4 war geprägt von Laufen lernen, sich Schütteln lernen (geht noch nicht gleichzeitig...), Kontakt aufnehmen lernen, Spielen lernen mit Geschwistern, Tanten, Oma und Menschen, auf Spielzeug Kauen lernen. Es gab das erste Fleisch und den ersten Brei, aber Zoey hat genug Milch, es reicht noch für alle zum satt Werden! die Augen sind ganz blau!

21.03.2015: Woche 5 hat bedeutet: den Garten kennen lernen, kämpfen, knurren, beißen lernen, die Zähnchen sind durchgebrochen, "sich Lösen" wird mit einem Signal belegt und die Hunde ins "Klo" gesetzt. Wir bekommen oft Besuch zum Babies-Kuscheln... Leider ist eine Familie aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten, die Suche nach einer neuen Familie beginnt!

Cooper wiegt heute 2002g, Carrie 1668g und Cenzie 1820g.

29.03.2015: Woche 6: Alle haben gut zugenommen, Cooper sprengt leider meine Küchenwaage, da sie nur bis 2 kg geht... Zoey lässt sie nur noch selten trinken, jetzt fressen sie endlich mein Futter. Sie haben das Wohnzimmer, den Garten und den Hundeplatz erobert! Halsbänder tragen sie fast den ganzen Tag, zum Spaziergang nehmen wir auch immer ein Baby mit.

4.04.2015: Woche 7: Die Spaziergänge werden immer häufiger, auch auf dem Hundeplatz sind wir fast täglich. Sie laufen auf Asphalt neben der Straße und im Feld. Die Smileys haben verschiedene Kauartikel kennengelernt und ganz viele verschiedene Leute. Im Haus dürfen sie mit ins Bad. Sie hören schon ganz gut auf ihre Namen, "Sitz" wird geübt.

11.04.2015: Die letzte Woche war gefüllt mit Auto fahren, Tierarztbesuchen (Impfen, Microchip setzen, Augenspezialist). Die Smileys haben den Wald und andere Hunde kennen gelernt, sie waren mit Spazieren und mehrfach auf dem Hundeplatz. Sie haben das gsamte Haus und den ganzen Garten unsicher machen dürfen.

Und ich habe ganz viel gekuschelt und die letzten Tage mit den Baies genossen...

Am 11.04. wurden Cooper nach Hamburg und Cenzie nach Frankfurt geholt.

20.04.2015: Carrie war nun alleine mit Mama und Tanten. Da ich am Wochenende auf der Therapiehundefortbildung war, habe ich Carrie einfach mitgenommen. Sie war unglaublich geduldig, hat lange in der Box warten müssen und durfte nichts tun, das hat sie großartig gemacht! Am Samstag haben wir ihre neue Familie kennen gelernt und einen netten Abend miteinander verbracht.

Am Montag ist sie dann mit ihrer neuen Mama nach hause geflogen und dort gut angekommen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Australian Labradoodles Makes U Smile